Statische Preise - Festpreise werden zu Verkaufspreisen

Autor: Redaktion am: 04.01.2012

Bekanntlich kann ja der Provider bei seinem Verkäufer einen Festpreis für eine Leadsparte festlegen. Mit der Funktion „Statischer Preis“ ist es nun möglich, die Festpreise des Verkäufers an die eigenen Kunden weiterzugeben. Das bedeutet, dass der Verkaufspreis eines Leads genauso hoch sein wird wie der Festpreis, den der Verkäufer für den jeweiligen Lead bekommt. Diese Funktion wirkt sich jedoch nur auf die Leads der Leadsparten aus, bei denen zuvor ein Festpreis für den Verkäufer eingerichtet wurde. Wird diese Funktion durch den Provider aktiviert, werden jedoch für die entsprechende Leadsparte keine Preisberechnungen auf Grundlage der üblichen Preiseinstellungen vorgenommen.